Reflektierende Motorradbekleidung | Neue Vorschrift in Frankreich ab 2013

Ab dem 1. Januar 2013 gilt in Frankreich eine neue Vorschrift für reflektierende Motorradbekleidung.

Fahrer und Beifahrer eines Motorrades mit mehr als 125 Kubikzentimeter Hubraum müssen dann Bekleidung tragen, die zwischen Helm und Taille reflektierende Bereiche mit einer Gesamtfläche von mindestens 150 Quadratzentimetern aufweist. Das reflektierende Material muss dabei ebenfalls bestimmten Standards entsprechen. Weitere Infos zu dieser neuen Richtlinie gibt es außerdem auf der Online-Seite des TOURENFAHER.

Print Friendly, PDF & Email

Autor: Eva | STYLE ENGINEERS

Eva ist Bekleidungsingenieurin und entwirft seit 1992 Motorradbekleidung. Außerdem ist sie Inhaberin von STYLE ENGINEERS und und fotografiert für verschiedene Agenturen.

Kommentare sind geschlossen.